02. Juli 2021
< Zurück

Wenn der Hund zu Hause nicht abschalten kann

Wenn der Hund zu Hause nicht zur Ruhe kommt, sind 2 Punkte aus meiner Sicht ganz besonders wichtig:

A: Wie bist DU denn?
Bist du ständig sehr gestresst, selbst hektisch und ruhelos?
Oder bist du entspannt, kannst deinen Hund ruhig aber bestimmt auf seinen Platz schicken wenn er hektisch ist?
Beispiel aus unserem Leben: Stefan ist zwar charakterlich ruhig, tut sich aber oft schwerer, Yari klar, konsequent und bestimmt zu kommunizieren, dass sie auf den Platz gehen soll, weil er ihr “seinen Willen nicht aufdrängen möchte.” 😉
Ob du selbst jetzt eher ruhig und introvertiert bist und einen extravertierten aufgedrehten Hund hast oder ob du selbst aktiver oder manchmal gestresst bist und einen aktiveren, hektischen Hund hast – du kannst in jedem Fall etwas durch deinen Hund lernen:
Du kannst lernen, dein Verhalten zu variieren – von deinem vielleicht ruhigen Charakter in die Mitte zu kommen und auch mal etwas bestimmender, klar und konsequent sein zu KÖNNEN – nicht immer sein zu müssen.
Oder von deinem vielleicht manchmal hektischen oder gestressten Verhalten in die Mitte zu kommen und ausgeglichener zu sein.
Du kannst lernen, deine Energie zu steuern und zu variieren.
Dein Hund lehrt dich somit, selbst mehr Verhaltensmöglichkeiten zu haben. Denn wenn wir Probleme mit unserem Hund haben, oder mit unserem Kind, ist es oft deshalb, weil wir zu wenig Verhaltensmöglichkeiten haben, weil das Kind oder der Hund mehr Verhaltensmöglichkeiten hat als wir und wir damit nicht umgehen können und nicht wissen was wir tun sollen.

B: Ein ruhiger Platz. Viele reaktive, hektische Hunde brauchen einen ruhigen Platz um abzuschalten!
Das ist oft gar nicht so einfach umzusetzen, aber Hunde machen sich zum Glück
ausgesprochen wenig aus Luxus. Yaris Lieblingsplätze sind z.B. der begehbare Kleiderschrank und ein
Plätzchen hinter dem Sofa.

C: Lern deinem Hund dich nicht permanent im Haus zu stalken! Mehr zum Thema Ruhe im Haus & Alleine bleiben findest du im Online Seminar “Stop Stalking”
Stalken & Alleine bleiben

Eure Sarah

Wen könnte dieser Beitrag interessieren? Jetzt teilen: